Strategische Online-PR: SEO-Texte und Presseportale

Newsletter Oktober 2013

Gleich unser erster Beitrag „Online-PR: Kein Buch mit sieben Siegeln!“ zeigt Ihnen, wie Ihre Online-Texte geschrieben sein müssen und wie sie dann den Weg auf Online-Portale finden.

Wie aus der klassischen Pressemitteilung ein Multimedia Press Release wird, das lesen Sie im nächsten Beitrag „Die multimediale Presseinformation“.

Last but not least stellen wir Ihnen unseren Inhouse-Workshop zum Thema: “Online-Marketing und Schreibwerkstatt für suchmaschinenoptimierte Texte (SEO)” vor.
Erweitern Sie Ihr PR-Know-how – holen Sie sich frische neue Ideen für die Arbeit mit Online-Medien. Dazu bieten wir einen Praxis-Workshop an, den wir ganz individuell auf Ihre Erfahrungen und Bedürfnisse ausrichten.

Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Lesen und viele neue Anregungen für Ihre Online-PR!

Mit besten Grüßen


Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie ganz unverbindlich
unseren kostenlosen Newsletter.
Unsere Newsletter-Anmeldung verwendet das sogenannte Opt-In-Verfahren. Das bedeutet: Nach dem Absenden Ihrer E-Mail-Adresse senden wir Ihnen eine E-Mail zu, in der Sie die Newsletter-Anmeldung mit dem Aufrufen des darin enthaltenen Bestätigungslinks rückbestätigen. Erst durch diese Bestätigung wird Ihre E-Mail-Adresse in unserem Newsletter-Verteiler gespeichert. Damit stellen wir sicher, dass kein Dritter eine Newsletter-Anmeldung mit Ihrer E-Mail-Adresse ohne Ihr Einverständnis durchführen kann.
Anrede     
Name
Vorname
E-Mail*
      
*Pflichtfeld

Hinweise zum Datenschutz:
Ihre eingegebenen Daten werden SSL-verschlüsselt an uns übertragen und automatisch gespeichert. Die gespeicherten Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Online-PR: Kein Buch mit sieben Siegeln!

Das Internet hat die Kommunikationswelt stark verändert, so auch die Kommunikationsinstrumente wie Pressemitteilungen, Unternehmensnachrichten oder Success-Stories und Fachartikel. Bestes Beispiel ist die Pressemitteilung. Bei der Veröffentlichung von Pressemitteilungen auf Presseportalen stehen Neuigkeiten und Informationen sofort im Internet zur Verfügung. Über Suchmaschinen erreicht die Online-Pressemitteilung nicht nur Medienkontakte, sondern nun auch Kunden und Interessenten. Die Online-Pressemitteilung wird damit zu einem ganz eigenständigen Kommunikationsinstrument. Daraus ergeben sich ganz neue Möglichkeiten für die inhaltliche und formale Gestaltung.

Tipp: Die Online-Pressemitteilung – Keywords im Fokus

Form und Inhalte passen sich dem Informationsbedürfnis und den Lesegewohnheiten der Online-Leser an. Daher ist es besonders wichtig, bei Online-Pressemitteilungen den Text übersichtlich zu formatieren. Optimal sind 2-3 Abschnitte mit Zwischenüberschriften, damit man die einzelnen thematischen Abschnitte direkt erkennen und gut lesen kann.

Bei der Verwendung von Schlüsselwörtern (Keywords) zur besseren Auffindbarkeit der Texte in den Suchmaschinen ist die sogenannte Keyword Density wichtig. Diese gibt an, wie häufig ein Schlüsselbegriff innerhalb eines Textes verwendet wird. Ihre Schlüsselwörter müssen also in Ihre Texte thematisch eingepflegt werden. Speziell in Überschrift, Teaser und Zwischenüberschriften.

Kostenfreie Presse-Portale: Ein Muss

Presseportale sind mittlerweile für jedes Unternehmen zum unverzichtbaren Teil der Online-PR geworden. So werden nicht nur die klassischen Medienkontakte erreicht, sondern auch potenzielle Kunden direkt kontaktiert. Denn Online-PR-Portale sind gerade für die Sichtbarkeit der eigenen Pressemitteilungen in Suchmaschinen wie Google von besonderer Relevanz.

Wenn Sie Ihre Keywords in der Pressemitteilung gut einsetzen, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Pressemitteilung auch im Ranking der Suchmaschinen als zusätzlicher Treffer auftaucht. Ein weiterer Vorteil ist zudem, dass Google die Pressemitteilungen vieler Presseportale in die News einliest.

Die Vorteile von Presseportalen im Internet:

Pressemitteilungen auf News-Portalen lösen zunehmend klassische Fach- und Tageszeitungen als wichtige Informationsquelle ab.

  • Presseportale erreichen traditionelle und neue Medien: Sie sind Informationsquellen für Journalisten, Kunden und Interessenten.
  • Newsportale werden von Suchmaschinen mit Priorität behandelt.
  • Höhere Reichweite, bessere Suchmaschinenergebnisse, besseres Ranking.
  • Archivierung Ihre Meldungen über lange Zeit: dauerhafte Auffindbarkeit und nachhaltige Suchmaschinen-Effekte.
  • Direkt-PR: direkte Ansprache von Medienkontakten und Endkunden.

Frischer Content ist gefragt

Entwickeln Sie Ihre Online-Pressemitteilungen zu einem wirkungsvollen Informationsinstrument für Kunden, Medien und Interessenten. Aktualität spielt im Echtzeitbetrieb eine immer entscheidendere Rolle. Suchmaschinen nehmen aktuelle Informationen mit höherer Priorität als ältere Daten. Mit regelmäßigen Veröffentlichungen von aktuellen Online-Pressemitteilungen erzeugen Sie immer frischen Content für Suchmaschinen und Sie erreichen Ihre Zielgruppen besser.

Tipps & Tricks

So entwickeln Sie Ihre Online-Pressemitteilungen zu einem wirkungsvollen Informationsinstrument für Kunden, Medien und Interessenten:

  • Greifen Sie das aktuelle Tagesgeschehen auf und schaffen Sie Verbindung zu Ihrem Unternehmen und zu Ihren Produkten.
  • Geben Sie nützliche Tipps und Ratschläge, denn diese sind vielgesuchte Informationen im Internet.
  • Nutzen Sie vorhandene Success-Stories und verwerten Sie diese als aktuelle Online-Pressemitteilung.
  • Gehen Sie mit den Jahreszeiten. Je nach Jahreszeit suchen Menschen im Internet nach saisonalen Begriffen.
  • Termine und nochmals Termine. Nicht nur die Ankündigung von Terminen und die Einladung der Besucher, sondern auch die Nachbereitung von Veranstaltungen eine Online-Pressemitteilung wert.

In eigener Sache

Benötigen Sie konkrete Hilfe beim Schreiben von suchmaschinenoptimierten Texten? Oder bei der Platzierung Ihrer Texte auf Online-Portalen? Wollen Sie Ihre Webseite so konzipieren und neu texten, dass Sie bei Google & Co. ganz oben mitspielen?

Dann rufen Sie einfach an, wir unterstützen Sie – von der Planung über Layout bis hin zu treffenden Überschriften, Bildunterschriften und Fließtexten.

Die multimediale Presseinformation

Im Web 2.0 sind klar formulierte Kernaussagen gefragt, aussagekräftige Teaser und Zitate, sofort verwendbares Bild- und Tonmaterial sowie Verweise auf weiterführende Informationen. Die Multimedia-Presseinformation bereitet die Inhalte nicht in einem zusammenhängenden Text auf, sondern stellt einen Mix aus webgerecht formulierten Fakten, Zitaten, Grafiken oder Fotos, RSS-Feeds und Multimediaformaten (MP3, Podcast, Audio, Video, u. a.) sowie weiterführenden Links zu Verfügung. So erhalten Print- und Online-Journalisten schnell die passenden Zitate, Hörfunk- und TV-Journalisten greifen unmittelbar auf sendefähiges Material zu und haben für ihre eigene Recherche sofort die passenden Hintergrundinformationen parat.

Bausteine effizient nutzen

PR- und Marketing-Verantwortliche haben mit der Multimedia-Pressinformation die Möglichkeit, einmalig produzierte Infobausteine um ein Vielfaches besser verfügbar zu machen: etwa einen Unternehmensfilm, ein kurzes schriftliches Unternehmensporträt, Basis-Informationen auf Ihrer Website oder Audio-Beiträge mit Führungskräften aus dem Unternehmen.

Zunächst kann also durchaus bereits vorhandenes Material in ein neues Social Media Release eingebunden werden.
Erste Schritte auf dem Weg zu wirksamen Social Media Releases sollten sich immer

  • am Kommunikationsbedarf und
  • den derzeit möglichen Leistungen des Unternehmens orientieren.

Man kann auch seinen klassischen Mitteilungstext platzieren – ergänzt um multimediale Inhalte, Verweise auf die eigene Webpräsenz und mehr. Je nach Bedarf und fachlichen Kapazitäten kann die Gestaltung des Social Media Release anschließend kontinuierlich erweitert und optimiert werden.

Tipps & Tricks

Social Media Release – Inhalte und Layout auf einen Blick

  • Überschrift und Texteinstieg als Teaser
  • Schlüsselfakten auf den Punkt gebracht
  • Zitate stehen separat und sind so sofort verwendbar
  • Direkter Zugriff auf Grafiken und Bilder
  • Weiterführende Links erleichtern die Recherche für den Leser
  • Kontaktdaten nennen: Ansprechpartner in Unternehmen und Agentur

Inhouse-PR-Workshop:
Online-Marketing und Schreibwerkstatt für suchmaschinenoptimierte Texte (SEO)

Ihre Kunden, Interessenten und Geschäftspartner erwarten, dass Ihr Unternehmen im Internet und auf Online-Plattformen professionell kommuniziert. In unserem Inhouse-Workshop erhalten Sie einen umfassenden, praxisnahen und aktuellen Überblick über die Möglichkeiten, die „strategisches Online-, Social Media und Content-Marketing“ in seinen einzelnen Facetten bietet.

Der Workshop wird individuell auf Ihr Unternehmen und auf den Kenntnisstand der Teilnehmer ausgerichtet. Sie erarbeiten, welche Kommunikations-Kanäle sich heute und in naher Zukunft für Ihr Unternehmen eignen, um potentielle Kunden und Geschäftspartner zu erreichen.

Programm

Teil 1: Effektive Nutzung von Social Media für Ihre Marketing- und Vertriebsaktivitäten

  • Generelle Leistungsfähigkeit von Social Media für Unternehmen
  • Chancen und Risiken von Social Media
  • Bestandteile und Kriterien einer nachhaltig erfolgreichen Social Media Strategie
  • Effektive Nutzung von Social Media für Ihre Marketing- und Vertriebsaktivitäten
  • Strukturiertes Vorgehen bei der Planung und Umsetzung von Social Media Maßnahmen
  • Gezielte Messung und Steuerung Ihrer Social Media Aktivitäten

Teil 2: Schreibwerkstatt: Erfolgreich texten für Google & Co.

  • Pressearbeit im Online-Kanal: Pressebereich und Distribution
  • Unterschiede beim Schreiben für Print und Online
  • Wie Leser Texte auf dem Bildschirm wahrnehmen, wie Printtexte für das Internet aufbereitet werden
  • Schreiben für Online-Medien: Online-Texte mit Keywords suchmaschinenoptimiert
  • Was macht eine gute Überschrift im Web aus?
  • Wie schreibt man Teaser, Kurztexte und Bildzeilen für´s Web?
  • Wie setzt man Backlinks?
  • Formatierung und Zwischenüberschriften: Wie lang dürfen Texte sein?
  • Das Ziel: mehr Reichweite, besseres Ranking

Interessiert? Detaillierte Informationen?
Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an info@heike-laue.de.

Home Heike Laue PR-Leistungen PR-Training Branchen Referenzen AktuellKontakt
PR-Beratung PR-Agentur PR-Hotline Text-Hotline SEO-Texte Glossar Online PR